Richtfest für den cube berlin am Hauptbahnhof – ein großer Schritt in die digitale Zukunft

Am 7. Mai 2018 hat die CA Immo Richtfest für den cube berlin auf dem Washingtonplatz gefeiert.

Über 200 Gäste und sowie rund 50 Bauarbeiter waren in Anwesenheit der Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, Vertretern der Geschäftsführung der CA Immo sowie des Architekten Torben Ostergaard vom dänischen Architekturbüro 3XN dabei, als der Richtkranz feierlich in die Höhe gezogen wurde.

Das architektonisch markante, solitär stehende Gebäude mit doppelschaliger Glasfassade wird Ende 2019 bezugsfertig sein. Als smart buildingkonzipiert, wird cube berlin  auf rund 17.000 qm vermietbarer Nutzfläche technisch neue Maßstäbe setzen und innovative Impulse für die Arbeitswelt geben. Einen ersten Vorgeschmack auf die digitalen Möglichkeiten, die cube berlin bieten wird, bekamen die Gäste durch beacons,die auf der Veranstaltungsfläche verteilt waren und über die mit einer App auf dem Smartphone Gebäudeinformationen abgerufen werden konnten.

Vier gleichwertige Fassaden mit jeweils mehreren Eingängen lassen Lobby und Washingtonplatz osmotisch verschmelzen. Das offene Erdgeschoss mit der sich über zwei Etagen erstreckenden Lobby lädt zur Interaktion mit der Umgebung ein.

Ein besonderes Highlight ist die 500 qm große Dachterrasse in 42 m Höhe mit spektakulären Ausblicken.

Stichwörter: , , , , , , ,